K & R (Kidnap and Ransom)

Versicherungen für die Seeschifffahrt

K & R (Kidnap and Ransom)

Seitdem die Fälle von Piraterieangriffen auf Schiffe ständig zugenommen haben und sich mittlerweile auf diverse Gebiete auf der ganzen Welt ausgeweitet haben, hat sich ein Markt entwickelt, in dem die Versicherer dieser Risiken, dem Betreiber bzw. Reeder eines Schiffes speziell zugeschnittene Versicherungspakete anbieten können, welche nicht ausschließlich die Zahlung -im Falle eines Falles- abdecken.

Neben der Zahlung des Lösegeldes, seien hier nur einige weitere Beispiele genannt, welche zusätzlich mitversichert sind:

  • Verlust des Lösegeldes auf dem Weg zur Übergabe
  • Kosten und Ausgaben für einen Krisenmanagementberater
  • Rechtsberatungs – und Arztkosten bis zu 24 Monate nach der Entführung
  • Kosten der Genesung und Rehabilitation einer versicherten Person innerhalb von 6 Monaten nach der Freilassung
  • Angefallene Zinsen für Darlehn, die vom Versicherungsnehmer aufgenommen werden müssen, um die zahlung des versicherten Lösegeldes vorzustrecken
  • Alle sonstigen kosten des Versicherungsnehmers oder versicherten Personen, soweit der Versicherer zustimmt

 

Es ist möglich, für diese Art der Versicherung, Deckungsschutz für Einzelreisen aber auch als Jahresdeckung anzubieten. Ferner können nach Bedarf aus Flotten heraus auch nur einzelne Schiffe versichert werden, wenn der Bedarf nach Versicherungsschutz nicht die gesamte Flotte betrifft. Es ist gleichfalls möglich, mehrmaliges Anlaufen eines bestimmten Gebietes für ein Schiff und/oder für Schiffsflotten (sog. Block Deals) zu versichern. Je nach Gefährlichkeitsgrad für das betreffende Gebiet wird die Prämie durch den Versicherungsmakler mit dem K&R Versicherer ausgehandelt.

Für die Erstellung eines unverbindlichen Angebotes steht Ihnen das Team von HMB Hamburg Marine Insurance Brokers GmbH jederzeit gern zur Verfügung.

 

Sie wünschen mehr Informationen?

Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie!